Beide Teams steigen auf: Beerschot sichert sich Titel in D1B

<p>Beerschot gewann nach dem 1:0 im Hinspiel auch das Rückspiel.</p>
Beerschot gewann nach dem 1:0 im Hinspiel auch das Rückspiel. | Foto: Photo News

OH Löwen, Auftaktgegner der AS Eupen am kommenden Montag (19 Uhr), zeigte in der ersten Halbzeit eine gute Leistung und hatte mindestens einen Treffer verdient. Den machten aber die Gäste aus Antwerpen, wenn auch mit Hilfe des Gegners. In der 43. Minute besorgte Schuermans per Eigentor das 0:1. Zuvor hatte auch Beerschot, das vor sieben Jahren noch in der 1. Provinzklasse spielte, die eine oder andere Chance ausgelassen.

Etwas zu deutlich wurde es nach dem Seitenwechsel: Tissoudali erhöhte auf (52.), ehe Noubissi das 0:3 erzielte. Das Spiel war nun gelaufen. In der 81. Minute gelang Löwen zumindest der Ehrentreffer, als Jeremy Perbet (ehemals Club Brügge, AA Gent, KV Kortrijk und Charleroi) per Kopfball auf 1:3 verkürzte. Dabei blieb es nicht: In der 93. Minute erzielte Placca das 1:4.

Am Tag vor der Partie in Löwen war bei Beerschot ein Mitglied der ersten Mannschaft positiv auf Covid-19 getestet und in Quarantäne geschickt worden. (mn)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

  • Typisch belgischer Kram...
    Beide Mannschaften steigen auf (Beerschot und Loewen) unbd spielen trotzdem.....
    Es ist das genaue Abbild des Chaos im belgischen Fussball wie auch in der Politik.
    Es fehlt noch die Klage von z.B. Virton.. Es koennten damit 20 Vereine (mit Virton und
    Westerloo) in der ersten Liga spielen. Herr Francoisoder nicht.
    Ich frage mich nur was die normale Justiz im Sport zu suchen hat (siehe Waasland)
    Ich finde Sportklagen gehoeren nicht in dem normalen Justizverfahren. Quo Vadis ......

Kommentar verfassen

1 Comment