Klage abgewiesen: Virton muss in die D2 Amateure

<p>Klage abgewiesen: Virton muss in die D2 Amateure</p>
Illustration: Photo News

Sowohl die Lizenzkomission als auch später der Sportgerichtshof hatten Virton in den vergangenen Monaten die Lizenz für den Profifußball (und auch für die 1. Division Amateure) entzogen. Virton beendete die Meisterschaft in der 1. Division B zwar auf dem zweiten Platz, kämpft aber mit erheblichen wirtschaftlichen Schwierigkeiten und konnte zudem nicht alle erforderlichen Unterlagen seiner finanziellen Stabilität vorlegen. Virton muss somit in der 2. Division Amateure neu starten. Auch die letzte Lösung, das Aufrufen der Wettbewerbsbehörde, bleibt nun erfolglos.

Der Zwangsabstieg, der Mitte Mai beschlossen wurde, hatte unter anderem den Klassenerhalt des KFC Weywertz in der 1. Provinzklasse und den Aufstieg der RUS Emmels in die 2. Provinzklasse C zu Folge. (belga/tf)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment