Bernd Rauw zum Bielefelder Aufstieg: „Für Uwe Neuhaus freut es mich doppelt“

<p>Im Trikot der Arminia Bielefeld wurde Bernd Rauw (links) der erste deutschsprachige Belgier in der Bundesliga.</p>
Im Trikot der Arminia Bielefeld wurde Bernd Rauw (links) der erste deutschsprachige Belgier in der Bundesliga. | Foto: dpa

Bernd Rauw hatte am Dienstag dreifachen Grund zum Feiern: Zunächst stand sein ehemaliger Klub Arminia Bielefeld dank des Punktverlusts des Hamburger SV als erster Aufsteiger in die Bundesliga fest, dann machte mit Union Berlin ein weiterer Ex-Verein den Klassenerhalt perfekt und schlussendlich durfte er als Bayern-Sympathisant über den achten Meistertitel in Folge jubeln. „Ich habe die Spiele mitverfolgt“, lässt er den Abend Revue passieren: „Bei Bielefeld freut es ich besonders, da ich noch den einen oder anderen Kopf, der da rumwuselte, aus meiner Zeit dort kenne.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment