Karl-Heinz Hergenhahn: „Mehr trainieren als die Konkurrenz”

<p>Dieses Mannschaftsbild der besonderer Art aus dem Jahr 1981 zeigt Karl-Heinz Hergenhahn (oben Dritter von rechts) mit dem DAVBC Eupen.</p>
Dieses Mannschaftsbild der besonderer Art aus dem Jahr 1981 zeigt Karl-Heinz Hergenhahn (oben Dritter von rechts) mit dem DAVBC Eupen. | Fotos: privat

Mit dem schon lange in Versenkung verschwundenen DAVBC Eupen und dem VBC Calaminia führte er nacheinander zwei ostbelgische Damenmannschaften von der 1. Provinzklasse in Belgiens höchste Klasse. Positive sportliche Akzente, sprich Aufstiege, setzte er auch in Welkenraedt und bei den Herren in St.Vith, sodass er in knapp 20 Jahren Trainerarbeit zehnmal eine Meisterschaft feiern durfte.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Bis zum 20.11: Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment