Fast 8.000 zusätzliche Todesfälle in sechs Wochen

<p>Die Anzahl Todesfälle im Land hat 2020 stark zugenommen.</p>
Die Anzahl Todesfälle im Land hat 2020 stark zugenommen. | Foto: Photo News

In diesen Wochenberichten nimmt die Überwachung der Mortalität einen wichtigen Platz ein. Das Ziel der beteiligten Forscher und Experten ist es, durch den Vergleich mit der durchschnittlichen Zahl der Todesfälle in den vergangenen Jahren die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus abschätzen zu können.

„Die Gesamtzahl aller Todesfälle hat am 16. März angefangen zu steigen“, heißt es in dem Bericht. In Kalenderwoche 12 seien demnach 2.545 Todesfälle im Land gemeldet worden, was „einer signifikanten Übersterblichkeit von 270 zusätzlichen Todesfällen beziehungsweise 11,9 Prozent auf der Grundlage der letzten fünf Jahre entspricht", so der Bericht weiter.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Solange die Coronakrise dauert 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment