Ostbelgische Sanitäter an vorderster Front im Einsatz: Virus ständig im Nacken

<p>Sanitäter Kevin Scholl in voller Schutzmontur. Derzeit müssen er oder andere Eupener Kollegen bis zu sechs Mal täglich ausrücken, um Corona-Patienten zu transportieren.</p>
Sanitäter Kevin Scholl in voller Schutzmontur. Derzeit müssen er oder andere Eupener Kollegen bis zu sechs Mal täglich ausrücken, um Corona-Patienten zu transportieren. | Fotos: Ralf Schaus

Eupens Feuerwehrpostenleiter Ali Önal gilt als ruhiger Zeitgenosse. Keiner, der große Töne spuckt, sondern seine Worte stets mit Bedacht wählt.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment