Walhorn will sich beweisen – Eupen mit Schlüsselspiel

<p>Adrien Vroomen und die Union Walhorn haben mit Sart eine schwere Aufgabe vor der Brust stehen.</p>
Adrien Vroomen und die Union Walhorn haben mit Sart eine schwere Aufgabe vor der Brust stehen. | Archivfoto: Helmut Thönnissen

Da der Weg nach oben sich als sehr steinig erweist, nimmt die Union Walhorn aktuell nur noch Etappenziele als Richtwert. So soll der Fokus auf die jeweils folgende Aufgabe gelegt werden. Morgen gastiert das spielstarke Sart, das sich voraussichtlich bis zum Ende mit Elsaute um den Titel streiten wird, in Walhorn. Die Elf wird quasi wöchentlich vom Gegner gelobt: starker Trainer, super Einheit, kompakte Abwehr und effiziente Spielweise. Die Zutaten zum Erfolg sind unter Coach Fortune Modaferri definitiv gegeben. Doch besonders gegen die ostbelgischen Klubs leistete sich Sart seine Ausrutscher. Rocherath, Recht, Honsfeld und Kelmis B zockten dem Spitzenteam Punkte ab. Walhorn jedoch ging beim 0:1 im Hinspiel leer aus und sinnt nun darauf, gegen ein starkes Kaliber seine Messlatte heraufzuschrauben.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment