Papierlose bleiben immer öfter in Belgien

<p>Die Zahl der Rückführungen von Asylanten ist in Belgien stark zurückgegangen.</p>
Die Zahl der Rückführungen von Asylanten ist in Belgien stark zurückgegangen. | Illustrationsbild: belga

Obwohl die Zahl der Asylanträge wieder zunimmt, werden weniger Menschen als Flüchtlinge anerkannt. Das bedeutet, dass die Gruppe der Papierlosen, die streng genommen nicht in Belgien bleiben dürfen, in den letzten Jahren wieder gewachsen ist.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment