Eupen: Poller umgefahren und dann geflüchtet

<p>Eupen: Poller umgefahren und dann geflüchtet</p>
Illustrationsbild: dpa

Wie die Beamten der Polizeizone Weser-Göhl am Sonntag berichteten, hat dort ein Pkw einen Begrenzungspoller umgefahren. Das Malheur soll sich nach Angaben der Ordnungshüter am Freitag zwischen 22 und 23 Uhr abgespielt haben.

Bislang fehlt von dem Unfallfahrer jede Spur. Die Polizei hat aber die Ermittlungen zur Identifizierung des Autos bzw. des Fahrzeugführers aufgenommen. (red)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

  • ... so ein Ding aber auch, da stehen ja nicht nur die Blumenkübel im Weg, sondern auch jetzt noch die Polder....

Kommentar verfassen

1 Comment