Der „Titan“ startet mit Kampfansage

<p>Oliver Kahn wurde während einer Pressekonferenz am Dienstag in München offiziell vorgestellt.</p>
Oliver Kahn wurde während einer Pressekonferenz am Dienstag in München offiziell vorgestellt. | Foto: epa

Oliver Kahn ist nach fast zwölf Jahren mit dem unbändigen Ehrgeiz des ehemaligen Torwart-„Titans“ zum FC Bayern zurückgekehrt. „Heute beginnt es mit 100 Prozent Bayern München“, sagte der 50-Jährige am Dienstag bei seiner Vorstellung als neues Vorstandsmitglied in der Allianz Arena. Kahn sieht in der Aufgabe als designierter Bayern-Chef eine „besondere Herausforderung“ für sich. Ziel sei es, in allen Bereichen „die Nummer 1“ zu sein. Schon nach wenigen Monaten will er seine ersten Titelgewinne im neuen Amt feiern. Dafür richtete er eine Kampfansage an Herbstmeister RB Leipzig, der nach der Hinrunde vier Punkte vor dem Tabellendritten FC Bayern liegt. „Wir wollen uns nicht erlauben, die Meisterschaft abzugeben. Unsere Serie ist unglaublich, siebenmal in Folge Meister. Das ist für die Ewigkeit - achtmal allerdings auch!“

Kahn will mit dem FC Bayern München an alte Erfolge anknüpfen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • ... ob Kahn.. Hö oder Rum.. egal die Bayern haben Ihrer Sympathie seit Jahrzehnten vergeigt...

Kommentar verfassen

1 Comment