Hart erkämpfter Tiebreak-Erfolg für den VBV Raeren

<p>Hart erkämpfter Tiebreak-Erfolg für den VBV Raeren</p>

Damen-Erstprovinzialist Raeren musste über fünf Sätze gegen, um Loncin die Knie zu zwingen. Das Spiel gestaltete sich taktisch sehr schwierig: Trainer Xavier Krutzen musste seine Mannschaft umstellen, da Hanna Stoffels ausfiel und Géraldine Wetten sich im Reservespiel verletzte. Durch die erforderlichen Umstellungen fehlten die Automatismen im Spiel.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment