Vergewaltigung oder sexueller Übergriff? Drahtzieher soll drei Jahre in Haft

Vergewaltigung oder sexueller Übergriff? Drahtzieher soll drei Jahre in Haft
Illustrationsfoto: dpa

Da der Vorwurf des sexuellen Übergriffs allerdings erwiesen war, weil das Mädchen am Tag des gemeinsamen Geschlechtsverkehrs noch nicht 16 Jahre alt war, verurteilte das Gericht die Männer zu je 180 Arbeitsstunden, zur Zahlung der Kosten der Strafverfolgung und erkannte ihnen die bürgerlichen Rechte für die Dauer von fünf Jahren ab (siehe auch GrenzEcho vom 9. Mai). Gegen dieses Urteil legten die jungen Männer Berufung ein. Der Entscheid des Appellationshofes steht noch aus.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment