Kinder musizieren für Kinder – Musical von Wolfgang Delnui

„Musik mit szenischer Inszenierung“, so umschreibt Komponist und Musikpädagoge Wolfgang Delnui (hinten links, am Klavier) die Aufführungen seines Musicals „Die Flamme Heiß“.
„Musik mit szenischer Inszenierung“, so umschreibt Komponist und Musikpädagoge Wolfgang Delnui (hinten links, am Klavier) die Aufführungen seines Musicals „Die Flamme Heiß“. | Foto: David Hagemann

Wolfgang Delnui kennt sich mit kleinen Kindern und Musik aus. In mehreren Ortschaften Ostbelgiens führt er seit einigen Jahren als Dozent der Musikakademie die Kleinsten in der „musikalischen Früherziehung“ spielerisch und doch gezielt an das Hobby Musik heran. Für das Konzert im Rahmen von OstbelgienFestival hat der engagierte Pädagoge ein kleines Musical mit dem Titel „Die Flamme Heiß“ geschrieben. Es geht darin um eine kleine Flamme, die gerne groß werden würde, sich aber dabei allerhand Schwierigkeiten und verboten gegenüber sieht.

Aufführende sind am Sonntag, 20. Oktober, 13 Kinder, die im vergangenen Schuljahr die musikalische Früherziehung abgeschlossen haben und inzwischen mit Musikerziehung und Instrumentalunterricht weitermachen. In dem nicht sehr großen, aber zu diesem Zweck bestens geeigneten „Auditorium“ am neuen Sitz der Akademie in der Eupener Unterstadt sind zwei Aufführungen programmiert: eine um 10 Uhr und eine um 11.30 Uhr.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment