Junge belgische Streicher präsentieren im Triangel Anti-Brexit-Programm

<p>Young Belgian Strings besteht aus Studierenden verschiedener belgischer Konservatorien.</p>
Young Belgian Strings besteht aus Studierenden verschiedener belgischer Konservatorien. | Foto: Veranstalter

Ziel ist es, den jungen Musikern die Möglichkeit zu bieten, Erfahrungen auszutauschen und sich national und international einem breiten Publikum zu präsentieren. Dirk Van de Moortel, Violinist des Belgischen Nationalorchesters, leitet YBS. Er ist Professor für Violine und Kammermusik und hat viele Talente auf ihrem Weg zu internationalem Ansehen begleitet, so beispielsweise Lorenzo Gatto. Mit YBS wird im St.Vither Triangel Stéphanie Salmin auf der Bühne sein.

Die junge Pianistin (Jahrgang 1982) unterrichtet Klavier an der IMEP Namur, wo sie selbst im Alter von vier Jahren ihren ersten Klavierunterricht erhalten hat. Anschließend studierte sie in Mons und Bern. Stéphanie Salmin hat zahlreiche nationale und internationale Preise erhalten. Mit YBS wird sie u.a. Gerald Finzis (1901 - 1956) „Eclogue für Klavier und Streicher“ sowie Adam Neimans (1978) „Concerto Manchester“ für Klavier und Streicher interpretieren.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Solange die Coronakrise dauert 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment