Lontzens Bürgermeister Patrick Thevissen in TV-Quizshow

<p>Lontzens Bürgermeister Patrick Thevissen tritt in der Quizshow „Septante-et-un“ an. Gemeinsam mit Bürgern aus der Gemeinde reist er in die Aufnahmestudios nach Brüssel.</p>
Lontzens Bürgermeister Patrick Thevissen tritt in der Quizshow „Septante-et-un“ an. Gemeinsam mit Bürgern aus der Gemeinde reist er in die Aufnahmestudios nach Brüssel. | Foto: David Hagemann

Ein wenig mulmig war dem Bürgermeister Patrick Thevissen schon, als die Anfrage des Fernsehsenders kam. Man wollte ihn als ersten Bürgermeister einer deutschsprachigen Gemeinde für die TV-Spiel- und Quizshow „Septante-et-un“ gewinnen. Mit Valérie Dejardin (Limbourg), Philippe Boury (Theux), Michel Fransolet (Jalhay) oder Lambert Demonceau (Thimister-Clermont) waren bereits einige frankophone Bürgermeister aus der Gegend in der Sonderauflage der Show angetreten. Aus den neun ostbelgischen Gemeinden stand aber noch kein Politiker vor der Kamera.

Patrick Thevissen: „Wenn ich etwas gewinnen sollte, wird das Geld an die Seniorenvereine der Gemeinde verteilt.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Solange die Coronakrise dauert 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • Haben Sie Angst dass er mehr kann als Sie?

  • da wird man sehen was er kann

Kommentar verfassen

2 Comments