Eynatten und Rochade wohl nicht vorne zu erwarten

<p>Die Tatsache, dass Großmeister wie hier Igor Klek (rechts) nicht regelmäßig eingesetzt werden, schmälert die Aussichten der Schachteams aus Eynatten und Eupen-Kelmis.</p>
Die Tatsache, dass Großmeister wie hier Igor Klek (rechts) nicht regelmäßig eingesetzt werden, schmälert die Aussichten der Schachteams aus Eynatten und Eupen-Kelmis. | Foto: GE-Archiv

Eine weitere Gemeinsamkeit ist, dass man hüben wie drüben davon ausgeht, dass das dritte ostbelgische Team in der 1. Division, die Schachfreunde Wirtzfeld, ganz vorne erwartet wird.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment