Cover Club trotzte bei Premiere dem Regen

<p>Die Formation Cover Club bot bei ihrem Premierenauftritt in St.Vith einen schönen Querschnitt aus mehreren Jahrzehnten Rockgeschichte und sorgte dafür, dass die Besucher von Summertime in St.Vith ihr Kommen trotz des schlechten Wetters nicht zu bereuen brauchten.</p>
Die Formation Cover Club bot bei ihrem Premierenauftritt in St.Vith einen schönen Querschnitt aus mehreren Jahrzehnten Rockgeschichte und sorgte dafür, dass die Besucher von Summertime in St.Vith ihr Kommen trotz des schlechten Wetters nicht zu bereuen brauchten. | Foto: NC-Media

Das mag wohl viele vom Kommen abgehalten haben. Erst nachdem die Wolkendecke etwas aufgerissen waren, kamen die Zuschauer zahlreicher auf den Viehmarkt. Und sie wurden für ihr Kommen mit einem tollen Auftritt von Cover Club belohnt.

Das Konzert, welches ein Streifzug durch die letzten 50 Jahre der Rockmusik war, sprach viele Gekommene an. Die ostbelgische Band trat zum ersten Mal in St.Vith auf, und selbst wenn der Applaus vor allem zu Beginn recht spärlich ausfiel, war der Auftritt ein Erlebnis.

Cover Club ging nach einer personellen Umbesetzung aus der Formation Model 12 hervor.

„Cover Club besteht seit dreieinhalb Jahren in dieser Formation“, wusste Karl-Heinz Pluymen, das Urgestein der Band, zu berichten. „Vorher hießen wir Model 12, aber dann stießen zwei neue Sängerinnen zu uns und wir haben uns umbenannt. Auch das Repertoire hat sich durch das Kommen der beiden Sängerinnen verändert. Dies alles zusammengenommen führte zum heutigen Namen.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment