Schalter in Welkenraedt am Sonntag nicht mehr besetzt

Seit dem 5. August bietet der Welkenraedter Bahnhof daher sonntags keinen Schalterdienst mehr an. Im vergangenen Jahr machten die Ticketverkäufe über digitale Kanäle - einschließlich der Automaten - etwa zwei Drittel des Umsatzes aus. "In einigen Bahnhöfen ist die Anzahl der Kunden, die an den Schalter gehen, marginal geworden: Die Anzahl der Transaktionen pro Stunde am Schalter ist in bestimmten Zeiträumen unter einen Mindestschwellenwert gefallen", teilte die SNCB mit.

Insgesamt 49 Schalter haben ihre Fahrpläne im ganzen Land angepasst. (red)

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment