„Einigkeit macht stark“: Belgiens Wappen mit deutscher Übersetzung ergänzt

„Einigkeit macht stark“: Belgiens Wappen mit deutscher Übersetzung ergänzt
Bildcombo: GrenzEcho/belga

DG-Ministerpräsident Oliver Paasch ist erfreut über die Initiative. „Wir begrüßen, dass die deutsche Sprache offiziell in das Wappen des Königs aufgenommen wurde. Es zeugt davon, dass der König die Deutschsprachigen nicht nur ernst nimmt, sondern auch besonders wertschätzt“, so Paasch auf Nachfrage.

Der König habe seine Sympathien für die Ostbelgier schon sehr häufig öffentlich zum Ausdruck gebracht. Paasch: „Zuletzt hat er beim Staatsbesuch in Deutschland betont, dass er stolz auf die deutschsprachigen Belgier sei. Er hat ihre Brückenfunktion zwischen Belgien und dem deutschsprachigen Europa ausdrücklich hervorgehoben.“ Völlig unabhängig davon bliebe bei der praktischen Anerkennung der deutschen Sprache in öffentlichen Einrichtungen aber noch sehr viel zu tun, so der ProDG-Politiker: „Daran werden wir weiter mit Nachdruck arbeiten.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment