15 Foodartisten sorgen für enorme Vielfalt

<p>De Poffertjesman aus dem niederländischen Nijkerkerveen wird erneut seine beliebten Pancakes anbieten.</p>
De Poffertjesman aus dem niederländischen Nijkerkerveen wird erneut seine beliebten Pancakes anbieten. | Foto: David Hagemann

Das GrenzEcho lädt zum zweiten Mal zum „Ostbelgien Foodtruck Festival“ ein. 15 Kochkünstler aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden werden eine enorme kulinarische Vielfalt für den Gaumen bieten: Angefangen von der traditionellen belgischen Küche über Zubereitungen aus der ganzen Welt bis hin zu süßen Leckereien. Auch die Freunde einer fisch- und fleischlosen Küche werden im breiten Angebot der zweiten Auflage zweifelsohne fündig.

Die Besucher werden ein rundum erneuertes und erweitertes Angebot an den drei Tagen in der Eupener Unterstadt vorfinden. Vor allem Stände aus dem Landesinneren sorgen dafür, dass die Gerichte wesentlich internationaler ausgerichtet sein werden. Aus Kraainem reist beispielsweise „Amazing Street“ an, das in dem Truck libanesische Spezialitäten wie Falafel, Haloumi, Humus, Moutabel oder Kefta anbietet.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment