Erinnerungen in Ostbelgien an die Mondlandung: „Das war ein einmaliges Erlebnis“

„Zwei Menschen auf dem Mond“, titelte das GrenzEcho damals. „Die Menschheit hat den ersten Griff nach den Sternen getan“, fügte es einleitend hinzu.

Es sind noch immer beeindruckende Zahlen: Bis zu 600 Millionen Zuschauer in 49 Ländern verfolgten weltweit die ersten Schritte der Astronauten in 384.000 Kilometern Entfernung - das war etwa ein Fünftel der Weltbevölkerung. Die Mondlandung im Juli 1969 war nicht nur ein Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte, sondern auch das erste große Live-Erlebnis mit bewegten Bildern. Danach waren TV-Geräte aus Haushalten nicht mehr wegzudenken, sie wurden endgültig zum Massenmedium.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment