Kelmiser Kirchplatz: Spaß und Begegnung im Dorfkern

Rund um die Kirche könnten schon im nächsten Jahr die Bagger anrollen, um den Platz umzugestalten.
Rund um die Kirche könnten schon im nächsten Jahr die Bagger anrollen, um den Platz umzugestalten. | Foto: David Hagemann

An dem Projekt zur Dorfkernerneuerung knabbert man in Kelmis schon lange. Bereits die vorherige Mehrheit hatte das Vorhaben in die Wege geleitet. Die Göhlgemeinde hat zwar grünes Licht bekommen seitens der Wallonischen Region, um über ein städtisches Erneuerungsprogramm für die erste Phase des Umbaus Subsidien in Höhe von 725.000 Euro abgreifen zu können. Die bürokratischen Mühlen mahlen allerdings langsam.

Nun wurde ein (von der neuen Mehrheit) überarbeitetes Vorprojekt in Namur eingereicht, das vorab den Anwohnern vorgestellt wurde. Es geht in dieser ersten Phase darum, den vorderen, an der Kirche gelegenen Teil des Platzes umzugestalten.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment