Das Eupener „Klösterchen“ bekommt Zuwachs

<p>Arbeiten in luftiger Höhe: Von der zweiten Etage des Anbaus hat man einen ausgezeichneten Blick auf die Eupener Innenstadt.</p>
Arbeiten in luftiger Höhe: Von der zweiten Etage des Anbaus hat man einen ausgezeichneten Blick auf die Eupener Innenstadt. | Fotos: David Hagemann
Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment