Eupens Schützen ermitteln ihren König

Gemäß alter Tradition wird mit dem Kugelgewehr geschossen auf der Schießanlage Schönefeld. Die Vereine laden alle Mitglieder, Freunde, Gönner und Bekannten ein.

Sie erwarten ihre Gäste ab 16 Uhr am Schießstand Schönefeld. Der Wettstreit um die Königswürde beginnt gegen 16.30 Uhr.

Für alle anwesenden Kaiser wird ein Kaiservogel und für die anderen Gäste ein Gästevogel geschossen.

Im Anschluss daran laden die Schützen zu einem gemütlichen Festabend auf der Schießanlage ein, bei dem der neue Schützenkönig oder die neue Schützenkönigin eingeführt wird. (red)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

  • Bernd Lentz legte am Freitagabend vor Bürgermeisterin Claudia Niessen seinen Eid ab.

    Eupen

    René Bauer geht, Bernd Lentz kommt

    Zu einer „Stehung“ kam am Freitagabend der Eupener Stadtrat zusammen, um Generaldirektor René Bauer zu verabschieden und seinen Nachfolger zu vereidigen und willkommen zu heißen.

  • Der Park Loten, hier kürzlich bei der Veranstaltung „Sagen wir Sonntag“, soll dauerhaft ein beliebter Treffpunkt im Bergviertel werden.

    Eupen

    Neugestaltung des Loten-Parks biegt auf Zielgerade ein

    1.700 Bürger aus 45 Nationen wohnen im Eupener Bergviertel. 55 Prozent der 650 Haushalte haben keinen Zugang zu einem eigenen Garten, sodass der Park Loten zwischen Neu-, Berg- und Bergkapellstraße ein idealer Treffpunkt sein könnte. Doch dieser wird derzeit noch unter Wert verkauft. Dies soll sich ändern.

    Von Heinz Gensterblum

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment