Dynamisches Belgien ist wiederverwendbar

Besix war wohl wie kein anderer Bewerber für den belgischen Beitrag zur Weltausstellung in Dubai geeignet, denn dieses Unternehmen ist seit mehr als einem halben Jahrhundert schon in den Arabischen Emiraten tätig. Das 1909 in Brüssel gegründete Bauunternehmen hat seinen Hauptsitz immer noch in der Hauptstadt. Die internationale Verästelung greift über Europa hinaus in den Mittleren Osten, Afrika, Australien, Nordamerika und Asien. In Dubai hat Besix einen besonders gut klingenden Namen. Der höchste Wohn- und Geschäftsturm weltweit, Burj Khalifa, das neue Museum in Kairo, aber auch die Bauten für das Europäische Parlament in Brüssel sind Leistungen von Besix.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment