Belgiens Musikfestivals drehen an der Preisschraube: „Laufen Gefahr, zu einem Luxusprodukt zu werden“

<p>Ein Schnappschuss aus dem Jahr 2019: Das Dour-Festival ist ein seit 1989 jährlich stattfindendes Musikevent für Alternative Musik in der Gemeinde Dour (Provinz Hennegau).</p>
Ein Schnappschuss aus dem Jahr 2019: Das Dour-Festival ist ein seit 1989 jährlich stattfindendes Musikevent für Alternative Musik in der Gemeinde Dour (Provinz Hennegau). | Foto: Photo News

Energie, Lohnkosten, Material – alles wird immer teurer. Auch Festivalbesucher müssen sich auf höhere Preise einstellen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 12,30 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment