AS Eupen: Der Wunschtrainer muss gehen, die Probleme bleiben

<p>Bernd Storck ist seit Sonntag nicht mehr Cheftrainer der AS Eupen.</p>
Bernd Storck ist seit Sonntag nicht mehr Cheftrainer der AS Eupen. | Foto: David Hagemann

Der Wunschtrainer trug endlich den schwarz-weißen Anzug. Fans freuten sich über einen deutschsprachigen Coach, der Verein über jemanden mit der klaren Linie, die unter Stefan Krämer nicht mehr zu erkennen war.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 12,30 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment