Stéphane Lefebvre erkämpfte sich bei der East Belgian Rally den sechsten Saisonsieg

<p>Im Gespräch am Triangel in St.Vith: Sieger Stéphane Lefebvre (r.) und der drittplatzierte Gino Büx.</p>
Im Gespräch am Triangel in St.Vith: Sieger Stéphane Lefebvre (r.) und der drittplatzierte Gino Büx. | Foto: Herbert Simon

„Wir haben keinen Grip“, stöhnten der spätere Sieger, Spitzenreiter der BRC, und seine Konkurrenten gleich von Anfang an: „Die Reifenwahl wird zu einem Kopfzerbrechen.“

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment