KTSV Eupen will nachlegen

<p>Bei der KTSV Eupen (hier Philippe Cnyrim) behält man die Ruhe.</p>
Bei der KTSV Eupen (hier Philippe Cnyrim) behält man die Ruhe. | Fotos: David Hagemann

Nachdem die KTSV Eupen unter der Führung von Mariusz Kedziora und Stefan Vaessen letzte Woche gegen Houthalen in den letzten Sekunden noch einen Punkt ergattern konnte, gilt es jetzt in Izegem nachzulegen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment