Europa League: Genk und Antwerp stehen mit dem Rücken zur Wand

<p>Am Mittwoch landeten die Genker um Mark McKenzie in Zagreb. Mit drei Punkten im Gepäck soll es wieder auf die Heimreise gehen.</p>
Am Mittwoch landeten die Genker um Mark McKenzie in Zagreb. Mit drei Punkten im Gepäck soll es wieder auf die Heimreise gehen. | Fotos: belga

Bei den Antwerpenern ist die Rechnung einfach: Eine Niederlage oder ein Unentschieden bei der Eintracht (21 Uhr), und im neuen Jahr gäbe es nur noch Spiele auf belgischem Boden, da Fenerbahce im Zweifelsfall den direkten Vergleich für sich entsche

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment