Mehr Druck auf Intensivstationen – Höhepunkt bis Mitte Dezember erwartet

<p>Sollte die Reproduktionsrate weiter steigen, müsste man in den Kliniken zu Phase 2A übergehen. Das bedeutet, dass neue Intensivbetten, u. a. in OP-Sälen geschaffen werden müssten.</p>
Sollte die Reproduktionsrate weiter steigen, müsste man in den Kliniken zu Phase 2A übergehen. Das bedeutet, dass neue Intensivbetten, u. a. in OP-Sälen geschaffen werden müssten. | Foto: belga

Die Zahl der Infektionen steige unaufhaltsam, so Yves Van Laethem, Vorsitzender der Corona-Taskforce. Besonders schwerwiegend sei die Lage in Flandern, wo die Zahl der Neuinfektionen noch nie so hoch war wie jetzt.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • .. an dieser Stelle mal ein herzliches Dankeschön an die nicht geimpften, denn sie nehmen hauptsächlich die Betten fort, die eigentlich Patienten mit einer schweren Krankheit, wie Krebs usw.. haben....

Kommentar verfassen

1 Comment