Arthur Theate nach Teufel-Debüt: „Großer Moment in meiner Karriere“

<p>Abgesehen vom Gegentor gab Arthur Theate bei seinem Debüt eine gute Figur ab.</p>
Abgesehen vom Gegentor gab Arthur Theate bei seinem Debüt eine gute Figur ab. | Foto: belga

Noch nie hatte Arthur Theate zuvor im Kader der Nationalmannschaft gestanden, stattdessen ging es direkt per Feuertaufe in die Startelf gegen Wales. 85 Minuten lang stand er in der Verteidigung, ehe er für Jan Vertonghen weichen musste.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment