Nach Messerstecherei laufen Ermittlungen auf Hochtouren – Mahnwache am Dienstagabend

<p>Blumen und Kerzen wurden vor der Kneipe „A ge Pömpke“ in der Eupener Gospertstraße aufgestellt, wo es in der vergangenen Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Gewaltverbrechen kam.</p>
Blumen und Kerzen wurden vor der Kneipe „A ge Pömpke“ in der Eupener Gospertstraße aufgestellt, wo es in der vergangenen Woche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Gewaltverbrechen kam. | Fotos: David Hagemann

Zwei Personen starben infolge des Gewaltverbrechens in der Eupener Kneipe „A ge Pömpke“. „Beide Todesopfer sind am Freitag in der Lütticher Gerichtsmedizin obduziert worden.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment