Izegem wird für die KTSV Eupen nicht zum Stolperstein

<p>Dennis Vlijm und die Eupener bleiben Tabellenführer.</p>
Dennis Vlijm und die Eupener bleiben Tabellenführer. | Foto: Bernd Rosskamp

Denn trotz des dritten Sieges im dritten Spiel war war David Polfliet verärgert über die Tatsache, dass seine Mannen nicht das vollständige Aufwärmprogramm abspulen konnten: „Wir konnten uns nicht zu 100 Prozent aufwärmen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment