SF Wirtzfeld auf dem 22. Platz beim Europapokal

<p>Die Wirtzfelder Mannschaft in Struga: Imre Hera, Stéphane Hautot, Matthias Roder, Mannschaftskapitän Victor Schleck, Yuri Boidman, Delegationsleiter Paul Zilles, Christian Seitz sowie Daniel und Arben Dharda (von links)</p>
Die Wirtzfelder Mannschaft in Struga: Imre Hera, Stéphane Hautot, Matthias Roder, Mannschaftskapitän Victor Schleck, Yuri Boidman, Delegationsleiter Paul Zilles, Christian Seitz sowie Daniel und Arben Dharda (von links) | Foto: privat

In den sieben Partien gab es für die Mannschaft um Kapitän Victor Schleck drei Siege und vier Niederlagen. Unangefochtener Sieger des Europapokals wurde Mednyi Vsadnik aus St.Petersburg.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment