Stefan Krämer vor D1-Premiere: „Ich bin kein Spinner, sondern Realist“

<p>Eupen ist nicht nur als Verein, sondern auch als Stadt Neuland für Stefan Krämer. „Für einen Spaziergang durch die Stadt hat mir bislang die Zeit gefehlt.“</p>
Eupen ist nicht nur als Verein, sondern auch als Stadt Neuland für Stefan Krämer. „Für einen Spaziergang durch die Stadt hat mir bislang die Zeit gefehlt.“ | Fotos: David Hagemann


Stefan Krämer, Anfang Juni stellte die AS Eupen Sie als neuen Cheftrainer vor. Wie kam der Wechsel nach Ostbelgien zustande?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 11,60 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment