Stefan Krämer setzt auf Tempo und Talente: „Es wird auch mal scheppern“

<p>Stefan Krämer: „Ich habe immer eine sehr enge Verbindung zu meiner Mannschaft.“</p>
Stefan Krämer: „Ich habe immer eine sehr enge Verbindung zu meiner Mannschaft.“ | Foto: dpa


Stefan Krämer, die AS Eupen ist Ihre erste Station im Ausland. Warum fiel die Wahl auf Ostbelgien?

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat!
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment