„Telearbeit kein Wunderheilmittel für Staus“

<p>Planbüro: „Telearbeit ist ein wichtiges und strukturelles Instrument, um die Mobilität zu verbessern, wird aber nicht ausreichen, um das Problem des Verkehrsstaus während der Stoßzeiten vollständig zu lösen.“</p>
Planbüro: „Telearbeit ist ein wichtiges und strukturelles Instrument, um die Mobilität zu verbessern, wird aber nicht ausreichen, um das Problem des Verkehrsstaus während der Stoßzeiten vollständig zu lösen.“ | Foto: dpa

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist das Interesse für Home Office neu erwacht. Die außergewöhnlichen Umstände, die sich aus den Maßnahmen zur Eindämmung der Epidemie ergeben, haben dazu geführt, dass mehr als ein Drittel der Beschäftigten während eines Lockdowns Vollzeit-Telearbeit leisten. Mehr Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben sich von der Relevanz der Telearbeit überzeugen lassen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment