Spektakulärer Unfall in Brügge: Linienbus landet im Wasser

<p>Ein Bus auf Abwegen: Ein Fahrzeug von De Lijn ist am Donnerstag in einem Kanal gelandet.</p>
Ein Bus auf Abwegen: Ein Fahrzeug von De Lijn ist am Donnerstag in einem Kanal gelandet. | Foto: privat

Wie der flämische Rundfunk VRT berichtet, hatte der Fahrer gegen kurz vor 12 Uhr aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Bus verloren und war auf der Canadabrug von der Straße abgekommen. Das Gefährt landete daraufhin in der Afleidingsvaart. Status: Totalschaden.

Die drei Insassen des Gefährts sind nach VRT-Angaben bei dem Unglück mit einem blauen Auge davon gekommen. Das Trio konnte sich selbst aus der misslichen Lage befreien. Der Busfahrer musste allerdings von Rettungskräften geborgen werden. Der Mann wurde mit einer starken Unterkühlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Im Zuge der Bergung des Busses, die sich äußerst schwierig gestaltet, ist rund um die Canadabrug zu erheblichen Verkehrsproblemen gekommen. (calü)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment