Jost Group weist Vorwürfe „entschieden zurück“

<p>Muss sich mit Äußerungen eines CSC-Gewerkschaftsdelegierten auseinandersetzen: die Jost Gruppe.</p>
Muss sich mit Äußerungen eines CSC-Gewerkschaftsdelegierten auseinandersetzen: die Jost Gruppe. | Illustrationsfoto: belga

Wie das GrenzEcho erfuhr, prüft man derzeit eine Klage gegen den CSC-Mann. Anstoß genommen hatte dieser an der Tatsache, dass, seinen Angaben zufolge, in zweiwöchentlichem Abstand, ein Charterflugzeug 160 bis 180 rumänische Lkw-Fahrer aus Bukarest nach Maastricht fliege. Von dort würden die Fahrer dann nach Herstal gebracht, um dann hinter dem Lenkrad ihres Lkw Platz zu nehmen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Bis zum 20.11: Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment