Gemeinde Weismes schützt ihre Quellen

<p>Gutes Trinkwasser setzt den Schutz von Quellgebieten voraus. Die Gemeinde Weismes investiert entsprechend</p>
Gutes Trinkwasser setzt den Schutz von Quellgebieten voraus. Die Gemeinde Weismes investiert entsprechend | Foto: dpa

Die Gemeinde wird in diesem Jahr den Schutz der Quellen entlang der Warchenne, in Libomont und Mon Antône, verbessern und dort Wasserrinnen und andere Maßnahmen ergreifen, damit eine Verseuchung der Quellen bei einem eventuellen Unfall mit Gefahrgütern oder eben nur Gülle ausbleibt. Dafür genehmigte der Rat einstimmig Ausgaben in Höhe 33.710 Euro.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Bis zum 20.11: Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment