Kälberriss in Nidrum: Es war ein Wolf

<p>Durch einen DNA-Abgleich konnte nachgewiesen werden, dass der Angriff auf einen Kälberstall am 10. Juli in Nidrum das Werk eines Wolfes war.</p>
Durch einen DNA-Abgleich konnte nachgewiesen werden, dass der Angriff auf einen Kälberstall am 10. Juli in Nidrum das Werk eines Wolfes war. | Foto: privat

Eine Individualisierung des Wolfes stehe allerdings noch aus, teilte der Leiter des Forstamtes Elsenborn, René Dahmen, am Montagmorgen mit.

Der Fall in Nidrum hatte für Aufsehen gesorgt, da das zunächst unbekannte Tier in einen halboffenen Stall eingedrungen war und ein zwölf Wochen altes Kalb getötet und ein 13 Wochen altes Kalb durch tiefe Bisswunden schwer verletzt hatte. (arco)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment