Da möchte man die Maske gleich mit über die Augen ziehen

<p>Steven Van Gucht bei einer Fernsehdebatte Anfang Mai. Da war er noch gegen das Tragen von Masken.</p>
Steven Van Gucht bei einer Fernsehdebatte Anfang Mai. Da war er noch gegen das Tragen von Masken. | Foto: belga

Jetzt ist sie also auch in Belgien angekommen, die Maskenpflicht. Dabei hatten sich alle, die die hitzige Debatte im föderalen Parlament und die relativ gelassene Replik von Premierministerin Wilmès (MR) am Donnerstagnachmittag verfolgt hatten, darauf eingestellt, dass der nächste Nationale Sicherheitsrat Mitte kommender Woche eine Maskenpflicht beschließen würde.

So manch einer, der sich danach zeitig ins Bett gelegt hatte, wird sich daher beim Aufstehen gefragt haben, ob denn schon wieder 1. April sei, als er im Rundfunk hörte, dass ab heute auch in Belgien eine Maskenpflicht in Kaufhäusern, Kinos usw. besteht. Die Maskensaga ist um ein weiteres Kapitel reicher.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment