Drei Dschihadisten-Witwen kehren nach Belgien zurück

<p>Das Flüchtlingslager Ain Issa im Norden Syriens.</p>
Das Flüchtlingslager Ain Issa im Norden Syriens. | Foto: dpa

Es handelt sich um die Schwägerinnen Tatiana Wielandt (27) und Bouchra Abouallal (26), die im März zurückkehren sollten, aber durch die Corona-Pandemie in der Türkei zurückgehalten wurden, sowie Nadia Baghouri (28), die versucht hatte, Belgien mit hohen Zwangsgeldern zu ihrer Rückführung zu verpflichten. Nach ihrer Rückkehr werden die Frauen ins Gefängnis gebracht, während ihre Kinder möglicherweise bei ihren Großeltern unterkommen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Zugang zu allen digitalen Inhalten bereits ab 10,90 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment