Belgische Grenzen für nicht-dringende Aufenthalte geschlossen

<p>Belgische Grenzen für nicht-dringende Aufenthalte geschlossen</p>
Illustrationsfoto: dpa

Dadurch sollen die Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus besser durchgesetzt werden. Grenzgänger, die in einem Nachbarland arbeiten, dürfen weiterhin die Grenze überqueren. „Vor allem touristische Reisen nach Belgien sind verboten“, hieß es weiter.

De Crem (CD&V) zufolge wird jeder Verstoß mit einem Bußgeld bestraft. Auch Reisen zu Zweitwohnungen innerhalb Belgiens sind verboten. „Die föderale Polizei und die lokalen Polizeizonen sind für die Umsetzung dieser Maßnahmen verantwortlich“, so der Innenminister. (belga)

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

Kommentare

  • Viele Belgier arbeiten in Deutschland und haben ein Firmenwagen mit einem Deutsches Nummernschild, die fahren nicht nur so rum...... Die fahren nach Hause oder zur Arbeit.

  • Wie ist es wenn meine Freundin in Deutschland wohnt? Darf ich Sie dann auch nicht mehr sehen?

  • TROTZDEM FAHREN NOCH NIEDERLÂNDISCHE PERSONENWAGEN ÛBER vAALS NACH BELGIEN? GEMMENICH ? MORESNET? BEYBERG UND AUBEL?
    In Kelmis und Hergenrath fahren deutsche nummerschilder nur so rum.......

    wie kann das?????

Kommentar verfassen

3 Comments