Salimou war Eupens gefeierter Mann – Accardi verlässt Faymonville

<p>Dominique Salimou (links) sorgte im Alleingang für den Eupener Sieg gegen Herve.</p>
Dominique Salimou (links) sorgte im Alleingang für den Eupener Sieg gegen Herve. | Archivfoto: Helmut Thönnissen

Weynand mit der Ambulanz abtransportiert

Beim Rechter Derbysieg gegen Honsfeld gab es einen Schreckmoment zu überstehen, als Olympia-Mittelfeldmann Sebastian Weynand nach gut einer Stunde unglücklich umknickte. Er musste mit schmerzverzerrtem Gesicht von seinen Mitspielern in die Kabine getragen und vom Rettungsdienst abtransportiert werden.

Fußballsport mutiert zum Wintersport

Als sich der Platz immer mehr in eine matschige Ackerlandschaft verwandelte, und die Spieler den Ball nur schwer kontrollieren konnten, stellten sich viele Beobachter auch beim Spiel zwischen Recht und Honsfeld mal wieder die Frage: Warum wird bei diesen Bedingungen gespielt, während ab März nur noch sechs Partien vorgesehen sind...?

Kelmis B tritt in die Turkania-Falle

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment