Ostbelgier ganz vorne oder im Abstiegskampf

<p>Ostbelgier ganz vorne oder im Abstiegskampf</p>

Die Schachfreunde Wirtzfeld stehen nach vier Runden an der Tabellenspitze. Nach Mannschaftspunkten sind allerdings drei weitere Mannschaften gleichauf: Amay, KGSRL Gent und Lüttich. Auch der kommende Gegner Wachtebeke liegt nur einen Mannschaftspunkt dahinter. Nach einer Niederlage zum Auftakt gegen den KSK Rochade folgten drei Siege, wobei Eynatten sogar mit 8:0 besiegt wurde. Man darf gespannt sein, ob die Eifler die Tabellenführung verteidigen können.

Weniger erfreulich ist der Blick auf die Tabelle für den KSK Rochade und der KSK47 Eynatten. Die Eynattener belegen mit Platz elf einen der beiden Abstiegsplätze. Und auch die Eupener stehen nur einen Platz höher. Allerdings haben Borgerhout und Jean Jaurès Gent bereits eine Begegnung mehr bestritten. Eine Punkteteilung würde den Ostbelgiern schon reichen, um diese Teams wieder zu überholen.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Solange die Coronakrise dauert 1 € pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment