Idee der PFF Kelmis: Gemeinden sollen „Mitfahr“-App finanzieren

<p>Idee der PFF Kelmis: Gemeinden sollen „Mitfahr“-App finanzieren</p>

In Ostbelgien sprießen die blauen Bänke wie Pilze aus dem Boden. Die Idee dieser Mitfahrbänke ist denkbar einfach: Wer mitgenommen werden will, setzt sich auf eine blaue Bank und wartet auf anhaltende Autofahrer, die in die gleiche Richtung fahren. Keine Verpflichtungen, keine Bedingungen, keine Kosten. Auch in Kelmis hatte man sich bereits mehrmals im Gemeinderat gefragt, ob es sinnvoll wäre, auf den Zug aufzuspringen. Der Tenor war allerdings bisher skeptisch. Das Thema wurde zuletzt in der Kelmiser Raumordnungskommission besprochen, bei der auch die VoG „Fahr mit“ zu Gast war.

Max Munnix und seine Fraktionskollegen denken das Projekt der blauen Bänke weiter.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?
Die ersten 2 Monate für 1,49€ pro Monat
Jetzt bestellen
Bereits abonniert?

Kommentare

  • .. bevor eine App erstellt werden sollte, was für ältere Generationen ja gar nicht so leicht ist, würde ich auf jeden Falle mal in Erfahrung bringen wollen, ob diese zum Teil aus Holzpaletten gezimmerten "bänke", überhaupt genutzt werden... ich jedenfalls habe seitdem die Bänke aufgestellt wurde eine einzige Person dort sitzen sehen, die ich natürlich mitgenommen habe... ich glaube nicht das viele Personen diese Mitfahrgelegenheit nutzt und nutzen wird...

Kommentar verfassen

1 Comment