Die Mannschaft muss sich noch finden

Die ersten beiden Saisonspiele ist die Mannschaft der AS Eupen mit einer schwachen Gesamtleistung jeweils als klarer Verlierer vom Platz gegangen. Am Samstag gegen Waasland-Beveren ist die gesamte Mannschaft sehr engagiert aufgetreten und hat versucht, ein positives Resultat zu erzielen.

Was Sie behaupten, Herr Reuter, die Mannschaft wäre lustlos und ohne Kampfeswillen aufgetreten, stimmt nicht. Die Spieler haben von der ersten bis zur letzten Minute um jeden Ball gekämpft und waren voll bei der Sache. Dass die Mannschaft, bei der auch am Samstag viele neue Spieler dabei waren, sich erst finden muss, leuchtet wohl jedem Fußballfan ein, der ein bisschen Fußballverstand hat.

Wenn die Mannschaft eingespielt ist, werden wir noch viele spannende Spiele im Kehrwegstadion sehen.

Andere interessante Artikel auf GrenzEcho.net

  • R.I.P.

    Leserbrief

    R.I.P.

    Zum Leserbrief „Priester sein oder Priester spielen?“ von Sylvia Etienne aus Setz schreibt Pater Joseph Meyers aus Ouagadougou:

  • Gleichberechtigung

    Leserbrief

    Gleichberechtigung

    Zum Bericht „Moscheen werben Frauen an“ im GrenzEcho (21. August - S. 3) schreibt Joseph Meyer aus St.Vith (Klosterstraße):

Kommentare

Kommentar verfassen

0 Comment