[Video] Belgiens Speed-King Joost Vandendries stürzt mit 170 km/h

Joost Vandendries in Aktion
Joost Vandendries in Aktion | Foto: privat

Der 47-jährige Draufgänger aus Tombeek, der erst im März mit 218,45 km/h Belgiens Temporekord auf Skiern gebrochen hatte, ist am Freitag beim Finale in den Pyrenäen spektakulär gefallen.

Bei dem Sturz hat der Athlet satte neun Frakturen erlitten und musste per Helikopter in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie lange Joost Vandendries ausfallen wird, ist noch nicht klar - „ein paar Monate“ wird er auf jeden Fall außer Gefecht sein.

Ans Aufhören denkt der Speed-King aber nicht. Via Facebook ließ er verkünden: „I will come back stronger.“ (calü)

Kommentare

0 Comment